Tag Archives: vegetarisch

Karamellisierte, halbgetrocknete Tomaten

Karamellisierte_halbgetrocknete_Tomaten_4

Diese Tomaten haben es mir angetan: Karamellisiert und halbgetrocknet, eingelegt in Olivenöl. Sie sind schnell zubereitet (etwas Zeit braucht nur das Backen im Ofen) und schmecken köstlich im Salat, auf’s Brot, zu Pasta oder als Snack zwischendurch. Das Rezept stammt aus dem Kochkurs “Middle East meets Mittelmeer”, den ich bei Goldhahn & Sampson besucht habe. Weiterlesen

Matchamilchreis mit Mango

DSC00941-001

Buntes Essen hilft. Gegen Regenwetter, graue Novembertage, Schnupfen und nasse Füsse. Dieser cremige, herrlich farbige Milchreis ist jedenfalls ein ganz heißer Favorit unter den Herbst-Desserts. Die Kombination aus sahniger Kokos, fruchtiger Mango und dem herben Geschmack des Matchapulvers lässt mich dahin schmelzen. Großartig auch zum Frühstück. Gefunden habe ich das Rezept auf dem Blog von Frl. Moonstruck. Viel Spaß!

Weiterlesen

Mandi o chyryry oder der perfekte Bratkartoffelersatz

DSC00768

Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Bartkartoffeln gegessen. Zum einen, da ich aus einer Region komme, in der Brägele (=Bratkartoffeln) zu vielen Gerichten als Standardbeilage gereicht werden. Zum anderen, da Bratkartoffeln schnell gehen, den Kühlschrank aufräumen und mit einer ordentlichen Ladung Frühlingszwiebeln und Ketchup drauf auch lecker schmecken. Aber irgendwann ist auch mal gut. Deshalb kommt hier was Neues, genau so schnell und einfach. Weiterlesen

Das Runde muss ins Eckige: Pao de queijo

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die WM ist in vollem Gange. Für alle auf der Suche nach einer Alternative zur üblichen Chips-und-Flips-Fernsehbegleitung kommt hier der brasilianische Nationalsnack: Pao de Queijo (übersetzt ,Käsebrot’ – gesprochen: Pau dschi keiju)). Die kleinen runden Bällchen werden zum Frühstück, zum Mittagessen, zwischendurch und abends vernascht. Sie passen zu Kaffee, Wasser, Saft, Bier oder Sekt (eigentlich zu allem, was sich trinken lässt). In jeder guten Herberge liegen sie warm und frisch auf dem Frühstücksbuffet und in fast allen Bäckereien und Bars sind sie zu haben. Sie gelingen fix, brauchen nicht viele Zutaten und sollten bei dieser WM auch hierzulande nicht fehlen. Weiterlesen

Oh là là: Französischer Schokoladenkuchen

20140530-161545-58545885.jpg

Dieser feine Kuchen ist sensationell schokoladig. Mit frischen Erdbeeren und Creme Fraiche serviert, macht er ordentlich was her.

Aber Obacht: Dieser Kuchen wäre fast in der Kategorie “Gekocht & Nicht gegessen” gelandet. Im Ofen geht er auf wie Hefeteig und beinahe wäre er mir oben vollständig angebrannt.

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch “World Food Café – Vegetarische Gerichte aus aller Welt” von Carolyn & Chris Caldicott. Weiterlesen

« Ältere Beiträge