Selbst gemachte Brühe

Gemüsebrühe

 

Ich kann nicht mehr damit aufhören. Seitdem ich vor ca. einem halben Jahr damit begonnen habe, selbst gekochte Brühe als Basis für Suppen und Soßen zu verwenden, ist es um mich geschehen. Mindestens einmal im Monat werfe ich verschiedene Gemüse und manchmal auch ein paar Hühnerflügel in meinen großen roten Topf. Dann lasse ich es zusammen blubbern. Vielmehr muss man eigentlich gar nicht tun, damit plötzlich ALLES, aber auch wirklich ALLES um Welten besser schmeckt. Ein Risotto mit selbst gemachter Brühe schmeckt kostbar, aromatisch, intensiv. Und auch pur, z. B. mit ein paar Zitronen-Mohn-Grießklöschen als Einlage (Rezept folgt bald), ist selbst hergestellte Brühe wirklich eine Erleuchtung.

 

Zutaten für ein neues Leben (= ca. 1,5 l Brühe)

1 Bund Suppengrün (Lauch, Knollensellerie, Petersilie, Möhre)
1 Fenchelknolle
3 Tomaten
1 Petersilienwurzel (alternativ auch einfach 2 Möhren mehr)
2 Frühlingszwiebeln
1 TL Pfefferkörner (schwarz)
1 Lorbeerblatt
3 Pimentkörner
2 TL grobes Meersalz

Tipp: Für eine Hühnerbrühe 6 Bio-Hähnchenflügel mit in den Topf geben. Sie sorgen für intensiven Geschmack, sind aber bei Weitem nicht so kostspielig wie ein ganzes Suppenhuhn. Das Fleisch aus den Flügeln als Einlage oder für selbst gemachten Hähnchensalat weiter verwenden.

 

Zubereitung

Bio-Gemüse gründlich putzen, in Stücke schneiden und in den Topf geben. Herkömmliches Gemüse zunächst schälen. Hähnchenflügel, sofern verwendet, auf das Gemüse legen. Gewürze hinzugeben und mit 2 Liter kaltem Wasser aufgießen (kein warmes Wasser verwenden). Zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren, den Deckel auflegen und für 90 min. köcheln lassen. Anschließend durch ein feines Sieb abgießen und Brühe auffangen. Sie hält sich im Kühlschrank für mehrere Tage und kann auch wunderbar eingefroren werden (z. B. in einem Eiswürfelbehälter für kleinere Portionen).

PS: Und wer auf das Pulver aus dem Glas trotzdem nicht verzichten möchte, Herr Grün von Herr Grün kocht, zeigt, wie auch das ganz einfach im eigenen Ofen hergestellt werden kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *