Himmlisch leckere Vanillekipferl

Vanillekipferl_1

Keine Adventszeit ohne Vanillekipferl! Klassisch. Immer wieder gut. Feinster Vanilleduft. Butterzarter Mürbeteig. Eine Freude. Alle Jahre wieder. Habt einen schönen 1. Advent!

Vanillekipferl bilden bei mir jedes Jahr den Auftakt der Weihnachtsbäckerei. Bisher habe ich mich immer an das Rezept meiner Großmutter gehalten, die neben gemahlenen Mandeln auch Haselnusskernmehl in den Teig gegeben hat. Dieses Jahr habe ich ein neues Rezept ausprobiert: nur Mandeln, keine Haselnüsse, Puderzucker anstatt Zucker und kein Vanillezucker sondern Vanillepulver. Das Ergebnis hat mich restlos überzeugt. Das Rezept stammt aus dem Buch “Heißgeliebtes Backen: 130 Rezepte süß und pikant” von Annemarie Wildeisen & Florina Manz. Entdeckt habe ich es auf valentinas-kochbuch.de.

 

Zutaten für den Teig

250 g Mehl

1 gehäufter TL Vanillepulver

80 g Puderzucker

1 Prise Salz

100 g gemahlene Mandeln

1 Eigelb

200 g kalte Butter

 

Zum Fertigstellen

100 g Puderzucker

½ Teelöffel Vanillepulver

 

Zubereitung

1. Das Mehl und den Puderzucker in eine große Schüssel sieben. Das Vanillepulver, das Salz und die gemahlenen Mandeln hinzufügen. Alles gut mischen. Das Eigelb verrühren und leicht in der Mehlmasse verteilen.

2. Die kalte Butter in kleinen Flocken zum Mehl schneiden. Alles zwischen den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Anschließend Dann zu einer glatten Teigkugel verkneten. Aus dem Teig 4-5 Rollen von je 2 cm Durchmesser formen. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

3. Die Teigrollen in 1½ cm breite Stücke schneiden und diese zuerst zu Kugeln formen, dann zu kleinen, zu den Enden hin etwas dünner werdenden Würstchen rollen. Halbmondförmig zu Kipferln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Vor dem Backen nochmals 40-45 Minuten kalt stellen.

4. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

5. Die Vanillekipferl für 12-15 Minuten nur gerade ganz leicht hellgelb backen.

6. Inzwischen den Puderzucker in eine flache Schüssel sieben. Das Vanillepulver beifügen und gut mit dem Zucker vermischen. Die noch warmen Kipferl vorsichtig im Vanillezucker wenden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *