Autor: Sarah

Brasilianischer Hühnerschmortopf


DSC02443

 

Neues Jahr, neues Glück. Vieles wird anders werden in 2015. Ich habe mir einiges vorgenommen. Zum Beispiel meine Wohnung auszumisten und ordentlich zu entrümpeln. Einige Dinge werden aber auch genau gleich bleiben. Meine Begeisterung für brasilianisches Essen, zum Beispiel, die wird bleiben. Besonders die baianische Küche aus dem Nordosten Brasiliens hat es mir angetan. Deshalb ist es meine feste Überzeugung, dass ein Blog auch mehr als ein Rezept für eine Moqueca (Schmortopf mit Kokosmilch) haben darf. Weiterlesen

Kulinarische Erinnerungen – Kaymak, Mantis und Gemüse

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Liebe Anne,

du hast mich gefragt, in welchem Land ich mich kulinarisch am wohlsten gefühlt habe. Das ist eine tolle Frage. Denn während ich über die Antwort nachgedacht habe, ploppten in meiner Erinnerung viele schöne Reisemomente an die Oberfläche wie Luftblasen im Wasser. Und tatsächlich, es gibt einen Ort, der mir aufgrund des köstlichen Essens besonders in Erinnerung geblieben ist. Weiterlesen

Matchamilchreis mit Mango

DSC00941-001

Buntes Essen hilft. Gegen Regenwetter, graue Novembertage, Schnupfen und nasse Füsse. Dieser cremige, herrlich farbige Milchreis ist jedenfalls ein ganz heißer Favorit unter den Herbst-Desserts. Die Kombination aus sahniger Kokos, fruchtiger Mango und dem herben Geschmack des Matchapulvers lässt mich dahin schmelzen. Großartig auch zum Frühstück. Gefunden habe ich das Rezept auf dem Blog von Frl. Moonstruck. Viel Spaß!

Weiterlesen

Der Boxenstop wird 1 Jahr und wir haben etwas zu verschenken!

 DSC01066

 

Liebe Boxenstop-Freunde,

Ihr habt uns gefragt, wie es dazu kam, dass Anne und Sarah den Boxenstop ins Leben gerufen haben. Diese Antwort möchten wir Euch heute gerne geben. Denn uns kommt es vor wie gestern. Damals als wir uns im Herbst 2013 beim Japaner mit einem Teller Muschelsalat und zwei Gläsern Sake dazu entschieden haben, ein Experiment zu starten. Wir wollten unsere Begeisterung für gutes Essen und Kochen mit anderen teilen. Ein Foodblog musste her. Mit Rezepten. Und Bildern. Und Geschichten. Und weil wir – Anne und Sarah – uns schon immer viel zu sagen hatten, teilen wir seitdem auf dem Boxenstop nicht nur unsere liebsten Rezepte, sondern auch unsere Fragen und Antworten an das Leben. Weiterlesen

Mandi o chyryry oder der perfekte Bratkartoffelersatz

DSC00768

Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Bartkartoffeln gegessen. Zum einen, da ich aus einer Region komme, in der Brägele (=Bratkartoffeln) zu vielen Gerichten als Standardbeilage gereicht werden. Zum anderen, da Bratkartoffeln schnell gehen, den Kühlschrank aufräumen und mit einer ordentlichen Ladung Frühlingszwiebeln und Ketchup drauf auch lecker schmecken. Aber irgendwann ist auch mal gut. Deshalb kommt hier was Neues, genau so schnell und einfach. Weiterlesen

Der perfekte Burger

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Seitdem ich klein bin, höre ich, dass es vor allem die inneren Werte sind, die zählen. Beim Burger, so habe ich mir sagen lassen, kann dieser Glaubenssatz zu interkulturellen Missverständnissen führen. Denn jeder Amerikaner weiß, dass für einen richtig guten Burger nicht nur das Fleisch von guter Qualität und perfekt gebraten sein muss, nein, auch der Burger-Bun (das Brötchen) spielt eine wichtige Rolle. Locker und fluffig soll es sein, frisch und vor allen Dingen qualitativ weit entfernt von den in Plastik abgepackten runden Dingern, die sich seit den 90er Jahren in deutschen Supermarktregalen tummeln. Also ran an die Bouletten…ähm Brötchen! Alle Rezepte stammen aus “New York – Die Kultrezepte” von Marc Grossmann.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neue Beiträge »